Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Rot ist schon lange Grün – die Sparkasse Regensburg wird e-mobil!

Liebe Bürger der Stadt und des Landkreises, liebe Kunden, liebe Kollegen. Große Veränderungen kündigen sich oft mit kleinen Zeichen an. Später schaut man zurück und erkennt: Genau hier hat es angefangen.

In diesen Tagen ist vielleicht wieder so ein kleiner Moment geschehen, der sich später einmal als wichtiger Schritt in der Geschichte der Sparkasse Regensburg  herausstellen könnte. Sicher werden Sie das Zeichen einer neuen Zeit auch bald selbst auf den Straßen unserer Stadt zu Gesicht bekommen. Denn es wird besonders leise und geruchslos an Ihnen vorbeiziehen, zudem gut getarnt im gewohnt blechernen Gewand. Sie haben es wahrscheinlich schon erraten: es ist das erste Elektroauto in unserer Fahrzeugflotte, ein  moderner eGolf, beschriftet mit unserem Slogan „Möglich heißt machen“ und den frechen Worten „Strom-Junkie“.   

 

 

Gut und schön. Ein Elektroauto, werden Sie sagen. Aber was hat die Sparkasse mit grünen Innovationen zu tun? Sehr viel, kann ich Ihnen versichern. Schon beim Bau unserer Zentrale in der Lilienthalstraße wurden vor fast 20 Jahren auch ökologische Gesichtspunkte berücksichtigt, wie zum Beispiel die Nutzung der begrünten Dächer zur Brauchwassergewinnung  von Niederschlägen. Im Moment erfolgt, basierend auf einer energetischen Analyse und dem daraus entwickelten Sanierungskonzept, der Einbau eines Tauschersystems zur hocheffizienten Wärme- und Kälteübertragung. Um noch mehr Energie zu sparen, wechseln wir die Beleuchtungen aus und setzen in Zukunft konsequent auf moderne LED-Technik. Und um die Umwelt zu schonen, kommen bei allen neuen baulichen Maßnahmen dort wo es möglich und sinnvoll ist, recyclebare Baustoffe zum Einsatz. Entsprechend weltweit anerkannter Green-IT Standards setzen wir in unseren Büros flächendeckend auf umweltfreundliche Geräte, um unseren CO2-Ausstoß zu verringern. Und jetzt werden wir also e-mobil!

        

 

Warum machen wir das alles? Ganz einfach:  Geldgeschäfte sind Zukunftsgeschäfte. Jedes Mal,wenn wir irgendwo investieren, einen Kredit vergeben, Zinsen vereibaren oder einen Bausparer abschließen, geht es um das, was wird oder einmal sein soll. Denn Banking bedeutet Vertrauen. Vertrauen in Menschen, in ihre Fähigkeiten und  Pläne. Es beruht auf Gegenseitigkeit. Es ist im Jetzt verankert, aber auf die Zukunft gerichtet.  Wir wissen, dass wertvolle Entwicklungen vor allem auch ein gesundes Umfeld brauchen, ein funktionierendes Miteinander, echte Solidarität und eine funktionierende Natur und Umwelt, in der auch die kommenden Generationen genauso gut leben und sich entfalten können sollen wie wir selbst. Deswegen möchten wir, dass unsere Mitarbeiter zu Botschaftern einer neuen, grünen Welt werden. Wie kann es dafür ein besseres Bild geben, als unsere ökologisch und ökonomisch geschulten Firmen- und Geschäftskundenberater, die in besonders umweltfreundlichen Autos unterwegs zu unseren Kunden sind – Kunden, die sich für grüne Technologien interessieren, in sie investieren wollen oder bereits schon einsetzen. 

 

 

Der Einsatz eines Elektroautos ist – gemessen an der Vielzahl unserer Anstrengungen – nur ein kleiner Beitrag von vielen. Ein Schritt. Aber in die richtige Richtung, denn Nachhaltigkeit bedeutet in erster Linie effizientes und umweltfreundliches Wirtschaften. Vielleicht ein großer Sprung für die Menschheit? Das werden wir erst später wissen. Auf alle Fälle setzt die Sparkasse Regensburg damit ein Zeichen. Es lautet: Wir wollen positiv denken und nach vorne schauen. Wir wollen die Zukunft und die Region gestalten. Wir wollen vorangehen und ausprobieren. Deswegen habe ich mir auch persönlich fest vorgenommen, unseren „Strom-Junkie“ regelmäßig für eigene Terminfahrten zu nutzen.  In diesem Sinne!    

Herzlich!  

Ihr Franz-Xaver Lindl (Vorstandsvorsitzender)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Kommentare


schreibt am 08.08.2016 um 16:36 Uhr:

Finde ich klasse! Endlich geht mal wer mit der Zeit! Weiter so!