Grußwort zur Eröffnung des Blogs der Sparkasse Regensburg

von Franz-Xaver Lindl am in Inspirieren ist einfach1 Kommentar

Liebe Bürger der Stadt und des Landkreises Regensburg, liebe Kunden, liebe Mitarbeiter, liebe Freunde des Hauses. Ich begrüße Sie im neu geschaffenen Weblog der Sparkasse Regensburg.

 

Ich freue mich sehr, dass Sie den Weg zu uns gefunden haben, sei es über die von uns bereits genutzten sozialen Plattformen Facebook oder Twitter, sei es über unsere Webseite, die Medien oder durch die Empfehlung eines Kollegen, Freundes oder Familienmitglieds. Egal wie Sie zu uns gekommen sind, wir sind uns bewusst: Das Internet hat in den letzten 21 Jahren seines Bestehens die Art und Weise, wie Sie sich informieren, wie Sie einkaufen und kommunizieren – und nicht zuletzt wie Sie Ihre Bankgeschäfte erledigen – grundlegend verändert.

 

Die Sparkasse Regensburg gibt es bereits seit über 190 Jahren. Ihre Gründungsidee entspringt dem Gedankengut der Aufklärung, einer geistig-politischen Bewegung des 17. und 18. Jahrhunderts mit  gesellschaftskritischen Ansätzen, die das Ende der aus dem Mittelalter stammenden, aristokratisch-feudalen Ordnung vorwegnahm.  Die Unabhängigkeit des Volkes gewann damals an Bedeutung und mit ihr die Eigenverantwortlichkeit des einzelnen Menschen. Die Errichtung der Sparkassen diente als innovative „Hilfe zur Selbsthilfe“ und richtete sich gegen die bedrohliche Massenarmut. Schnell  entwickelte sie sich zu einem wirksamen Instrument der individuellen Daseinsfürsorge und –planung. Daran hat sich bis heute, in den Zeiten der digitalen Revolution und ihrer ganz eigenen hierarchischen Veränderungen und Umbrüche im Kern nichts geändert. Heute wie damals stehen die Menschen, also unsere Kunden und ihre finanziellen Zukunftspläne und Vorhaben im Zentrum unserer täglichen Bemühungen. Um die Bürger und Bürgerinnen richtig zu verstehen und in Gelddingen angemessen zu beraten,  braucht es neben der rein fachlichen Kenntnis von jeher eine ganz besondere Eigenschaft: Vertrauen.

 

Das Internet hat mit seinen vielfältigen Möglichkeiten eine ganz neue, virtuelle Welt geschaffen und diese Entwicklung ist noch lange nicht abgeschlossen. Alte Kommunikationsformen und gelernte Informationswege  verändern sich rasant. Nachrichtenquellen und Meinungsbildungsprozesse werden dadurch im besten Fall offener und demokratischer, der Dialog zwischen den Menschen, Unternehmen und Institutionen wird einfacher und wichtiger. Manches wird aber auch verwirrender und komplizierter.

 

Wir von der Sparkasse Regensburg haben diese Veränderungen früh erkannt und von Anfang an sehr ernst genommen. Denn seit unserer Gründung im Jahre 1823 ist es unser Ziel, immer dort zu sein, wo die Menschen sind, für die wir arbeiten. Sei es im Internet, am Telefon oder in der nächstgelegenen Filiale um die Ecke. Wir wollen zuhören, verstehen und Dinge möglich machen. Liebe Bürger, liebe Kunden, liebe Mitarbeiter: Wir wollen in Ihrer Nähe sein und Ihnen dabei helfen, Ihre ganz persönlichen Pläne zu realisieren. Deshalb möchten wir Ihnen in diesem Blog ein noch klareres Bild von uns, unserer täglichen Arbeit und unserem Verständnis von Heimat, Kultur und Region ermöglichen. Wir freuen uns darauf,  Ihnen an diesem Ort zukünftig möglichst interessante, aktuelle, regelmäßige, genaue und sorgfältig ausgearbeitete Einblicke in unsere Arbeit und unser Wirken zu geben. Und noch mehr freuen wir uns auf Ihre Reaktionen, Kommentare und Meinungen, auf welchem Wege auch immer.

 

Herzlich Willkommen!

 

Ihr Franz-Xaver Lindl (Vorstandsvorsitzender)

Tags für diesen Artikel: , , , , ,



Ein Kommentar

    Pingback: Sparkasse Regensburg proudly presents: ART | Das ist der Blog der Sparkasse Regensburg


Diesen Artikel kommentieren

Sie können folgende HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>






© 2017 | Sparkasse Regensburg